Regenboldshorn, Schwierigkeit T3

Datum: 19.10.2014
Dauer 5 Stunden
Ausgangspunkt: Hahnenmoospass
Anreise mit dem ÖV nach Adelboden und weiter mit dem Bus nach Geils.
Mit der Bahn fuhren wir auf den Hahnenmoospass 1950.
Über ufem Blattli und Luegli ging es in Richtung Àugi.
Da es uns hier zu rutschig war entschlossen wir uns umzukehren und von Pkt. 2093 über den Bummeregrat zur Bergstation Luegli 2150 zu wandern.
Den direkten Weg konnten wir nun nicht finden.
So ging es dann linker Hand weglos hinunter auf den Bergweg und zum Bummerepass 2055.
Hier nun steil über den Grat hinauf auf das Regenboldshorn 2193.
Zurück auf dem Hahnenmoospass entschlossen wir uns nun bis Bühlberg zu wanderen und von dort mit dem Posauto die Heimreise anzutretten.
  • Regenboldshorn
  • Regenboldshorn
  • Regenboldshorn
  • Regenboldshorn
  • Regenboldshorn
  • Regenboldshorn
  • Regenboldshorn