Lötschenpass, Schwierigkeit T3

Datum: 26.09.2014
Dauer 2 Tage
Selden - Gfelalp, 1.25 Stunden
Gfelalp - Lötschenpass,  3.25 Stunden
Lötschenpass - Lauchernalp, 2 Stunden
Mit Übernachtung in der Lötschenpasshütte, CHF 68.00 / Person
Mit dem reservationspflichtigen Bus geht es von Kandersteg ins Gasterntal nach Selden. Telefon Nummer 033 671 11 71/72
Hier nun hinauf zur Gfelalp und weiter zum Lötschenpass.
Über den mit Schutt bedeckten Gletscher (Stangen weisen den Weg) zur Moräne hoch und über diese bis zur Felswand.
Diese ist sehr vereist und nur Dank der Drahtseilen überwindbar (Schwierigkeit hier T4).
Nun einfacher hinauf zum Lötschenpass und Zimmerbezug (12er) in der Lötschenpasshütte.
Am nächsten Tag um 7 Uhr Frühstück (möglich bis 7.30 Uhr).
Jetzt einen Abstecher Richtung Hockenhorn.
Der obere Weg endet vor dem Schneefeld und es führt keine Spur weiter.
Der untere Weg ist bei der Abbruchkante für mich ohne Steigeisen nicht begehbar und so kehre ich um.
Nach einer Rast bei der Hütte ght es nun hinunter zur Lauchernalp.
 
  • Lötschenpass
  • Lötschenpass
  • Lötschenpass
  • Lötschenpass
  • Lötschenpass
  • Lötschenpass
  • Lötschenpass
  • Lötschenpass