108 Klettersteige / Via Ferrata / Eisenwege
in der Schweiz

Hinweis: 
Es kann in höheren Lagen (ab 2500 M.ü.M.) jederzeit auch im Sommer Eis und Schnee haben.
Grödel und Stöcke sind dann hilfreich.

Wer noch nie einen Klettersteig gemacht hat sollte das Brunnistöckli, den Chäligang den Familien-Klettersteig Partnunblick oder den Pinut als ersten Klettersteig wählen.

Klettersteigskala / Klettersteigschwierigkeitsgrad

K1-2, 2 Klettersteige, blau
K2, 19 Klettersteige, blau
​K2-3, 3 Klettersteige, blau-rot
K3, 25 Klettersteige, rot
K3-4, 2 Klettersteig, rot
K4, 34 Klettersteige, rot
K4-5, 1 Klettersteig, rot-schwarz
K5, 17 Klettersteige, schwarz
K5-6, 7 Klettersteige, schwarz
K6, 0 Klettersteige, schwarz

Ab K5 sind Kletterschuhe für gewisse Steige empfehlenswert.

Klettersteigskala Vergleich Europa

Link zur SAC Skala

Auf meiner Homepage habe ich unter den Klettersteigen nur diejenigen erfasst, welche zwingend eine komplette Klettersteigausrüstung erfordern.
K1 Steige ohne (oder ev. mit KS-Set) findest du unter Wandern (T3 - T5)!

Klettersteigkarte der Schweiz vom August 2019.

  • fruendenschnur

    K1 Fründenschnur

  • simmeflue

    K2 Simmeflue

  • bergsee

    K3 Bergsee Krokodil

  • braunwald leiteregg

    K3 Braunwald Leiteregg

  • mittaghorn

    K3 Mittaghorn

  • videmanette

    K3 Videmanette

  • belvedere

    K4 via ferrata du Belvédère

  • gabi

    K4 Gabi Simplon

  • lavanchy

    K4 Lavanchy

  • Tour d'Ai

    K4 Tour d'Ai


Die Informationen zu den Klettersteigen habe ich aus eigenen Touren, dem Web und aus Büchern.
"Die Klettersteige der Schweiz", Eugen E. Hüsler Daniel Anker 2010 und 2015
"Klettersteige Schweiz", Iris Kürschner 2013