Klettersteig Mittaghorn, Schwierigkeit K3, T4

Ausgangspunkt: Seilbahnstation Morenia.
Saas Fee - Spielbodenbahn bis Bifig - Umsteigen auf die Felskinbahn bis Mittelstation Morenia (Maste 4) mit halt auf Verlangen; bis 10 Uhr?möglich.
Wenn der Alpin Express läuft kann auch dieser benützt werden. Fahrpläne
Felskinbahn offen ab 10. Juni bis 16. September 2017 9 - 16 Uhr
Plattjenbahn offen ab 08. Juli bis 15. Oktober 2016 11 - 17 Uhr

offen / geschlossen offen ab Mitte Juli bis anfangs Oktober
Kanton Wallis, Allalinmasiv
Link Mittaghorn

Datum: 29.07.2017 mit Veronika.
Dauer: 5 Stunden
Bei der Talstation der Spielbodenbahn lösen wir ein Rundreiseticket Spielboden - Morenia mit Plattjen - Saas Fee zu CHF 23.00.
Mit dem Seilbahnmitarbeiter der Felskinbahn hatten wir Glück. Dies, da wir erst die Gondel um 10.20 Uhr benutzen und er eine Ausnahme für den Halt bei der Maste 4 machte. Eigentlich waren wir zu spät unterwegs.
Der Zustieg zum KS erfolgt indem man unten über die Brücke talabwärts geht und nach kurzer Zeit sieht man den Wegweiser rechts abzweigen.
Nun geht es auf einem T4 Weg weiter bis zum Einstieg.
Da es auf diesem Weg immer wieder Stellen mit Seilsicherung hat macht es Sinn bei der 1. Seilssicherung bereits das KS Set anzuziehen.
Bis zum Beginn des KS benötigten wir 1 Stunde 30 Minuten.
Von hier bis zum Gipfelkreuz 2 Stunden.
Für den Abstieg auf dem T4 Weg bis Bergstation Plattjen nun nochmals 1 Stunde 15 Minuten.
Hier gönnten wir uns eine längere Rast im Restaurent bis der erste Donner zu hören war.

Da Gewitter gemeldet wurde waren wir eher schnell unterwegs.
Als wir beim Busterminal um 17.22 in den Bus stiegen ging auch schon das Gewitter los.
Aus meiner persönlichen Sicht ein kräftemässig anspruchsvoller Steig da häufig am Seil haltend hochgezogen werden muss da zu wenig Griffe für ein klettern mit den Händen vorhanden ist.
 
  • Mittaghorn
  • Mittaghorn
  • Mittaghorn
  • Mittaghorn
  • Mittaghorn